Gerhilde Müller

 Erforsche und entdecke die wahre Freiheit in Dir
 

SiehWICHTIG ZU WISSEN

Die Pferde werden achtsam und respektvoll behandelt. Sie werden eingeladen mit uns zu interagieren. Sollten sie das mal nicht wollen, dürfen wir auch ein NEIN von Seiten der Pferde akzeptieren lernen. 

Sie haben das Recht frei zu wählen ob sie mit uns zusammen sein möchten oder nicht.

Egal was sie gebucht haben. Der freie Wille von Seiten des Pferdes geht vor.

Hier werden keine Pferde gezwungen irgendetwas für uns zu tun.

Kein Ziehen, kein Schlagen, nur wenn das Pferd freiwillig mit oder ohne Halfter und hängendem lockeren Führstrick mitmacht, finden Interaktionen mit dem Pferd statt. 

Ansonsten ist  achtsames Bewegen oder Sitzen in oder außerhalb der Pferdeherde dran.

Wir lernen dann:

- unser eigenes Energiefeld zu reinigen 

- achtsam mit uns selbst sein

- unserer Gedanken und Emotionen bewusst zu werden 

- wir lernen uns selbst zu beobachten  

- wie unser unsichtbares Energiefeld (Worte, Körpersprache, Summe unsere Gedanken und Emotionen, Gefühle) Auswirkungen auf unser Umfeld und Erleben hat.

Die Rückmeldung bekommen wir sofort und unmittelbar von den Pferden.e Untertitel